EDPconnect 2

Über EDPconnect können mehrere EDP-Systeme untereinander Daten austauschen. Dies kann die Übermittlung von Einsatzdaten oder auch der Austausch von Stammdaten sein.

Einsatzbearbeitung Konfiguration

EDPconnect

EDPconnect umfasst Funktionen, um Daten zwischen einzelnen EDP-Systemen auszutauschen. Dabei wird zwischen Stammdaten einerseits und dem Austausch von Einsatzdaten andererseits unterschieden.

Der Austausch von Stammdaten erfolgt über eine eigene Maske „EDPconnect Verwaltung“ innerhalb des EDP-Editors.

Austauschbar sind aktuell folgende Stammdaten:

  • Einsatzmittel
  • Tetra-Endgeräte
  • Straßen
  • Objekte
  • Stichworte
  • Meldebilder
  • Kontakte

Von jedem EDP-System aus können Stammdaten bereitgestellt werden. Diese werden zentral auf dem WebDAV-Server als CSV-Datei abgelegt. Innerhalb der CSV-Datei ist jeder Datensatz mit dem WebDAV-Benutzernamen des hochladenden Systems sowie der jeweiligen ID des Datensatzes in der Datenbank auf dem hochladenden System versehen.

Somit ist es möglich, mehrfach Daten von einem System hochzuladen und von anderen Systemen aus diese Daten herunterzuladen. Die Daten werden dann an Hand der Kombination aus WebDAV-Benutzer (EDPCUSER) und ID aktualisiert.

Ebenso ist es möglich, Daten, die von einem bestimmten EDP-System übernommen wurden, wieder zu löschen, ohne dass die restlichen, selbst erstellten Daten verloren gehen.

Für den Austausch der Einsatzdaten wird der Dienst „EDPconnect2Service“ genutzt.

  • edpconnect2/index.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/08/08 17:43
  • von Hendrik Eifert