EDP Training

EDP Training wurde entwickelt um Flächenlagen zu simulieren und die Disponenten auf diese besser vorzubereiten.

Das Trainingstool erleichtert das Einspielen von Einsätzen und besitzt einen Automatismus, der alle disponierten Einsatzmittel automatisch in gewissen Zeitintervalen die FMS-Status 3,4,1,2 durchlaufen lässt.

Das Einspielen von Rückmeldungen muss allerdings weiterhin unabhängig von diesem System durch die Übungsleitung erfolgen.

Das Modul „EDPtraining“ verwendet eine EDP-Client-Lizenz, benötigt somit eine Einsatzleitplatz oder Einsatzanzeigemonitor-Lizenz.

Installation

Downloaden Sie die Zip-Datei unter http://www.eifert-systems.de/EDP4/edptraining.zip. Anschließend entpacken Sie die Dateien in den Ordner „C:\EDP\EDPtraining“.

Einrichten

In der Datei „meldungen.txt“ können verschiedene Meldungen eingetragen werden, die der EDP-Trainer beim generieren von Einsätzen benutzen soll.

Verbindung zum Server

Nach dem Start des EDP-Trainers benötigt das Programm eine Verbindung zum EDP-Server. Geben Sie dafür den Host und den Port des EDP-Servers an. Klicken Sie anschließend auf den Button „Verbinden“.

Grundeinstellungen

Unter dem Reiter „Grundeinstellung“ kann folgendes eingestellt werden:

  • Ausrückzeit ab Disposition in Sekunden
  • Mindest-Zeit zwischen Status 3 und Status 4 in Sekunden
  • Einsatzdauer in Minuten

Bei der Standart-Einsatzmaske wird ein Stichwort benötigt, dies kann auch unter dem Reiter „Grundeinstellungen“ festgelegt werden. Durch die Definition des Stichworts werden alle Einsätze, die über den Button „Zufallseinsatz in Liste“ erstellt werden, mit diesem Stichwort angelegt, wobei per Zufallsgenerator Meldungen zugeordnet werden. Folgende Felder können definiert werden:

  • Einsatzart
  • Stichwort
  • Klartext

Hier sollte das Standard-Stichwort „Technische Hilfe klein“ der jeweiligen Gebietskörperschaft genutzt werden.

Auch für Benutzer der KEZ-Schnittstelle ist es möglich, das Stichwort zu definieren. Dies finden Sie unter dem Reiter „Grundeinstellungen“.

Einsätze erzeugen

Unter dem Reiter „Einsätze erzeugen“ können Sie eine Liste mit Einsätzen erstellen - entweder durch Drücken des Buttons „Zufallseinsatz in Liste“ oder Import einer CSV-Datei mit selbst vorbereiteten Einsätzen. Durch Drücken des Buttons „Einsatz anlegen“ wird der in der Liste ausgewählte Einsatz eröffnet.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit diese Liste zu exportieren und diese dann auszudrucken oder zu bearbeiten.

Einsatzmittel

Unter dem Reiter „Einsatzmittel“ finden Sie eine Liste aller Einsatzmittel, die im EDP System angelegt sind.

Die Liste gibt einen Überblick, in welchem Status das Einsatzmittel mit Datum und Zeit steht. Zusätzlich wird dargestellt, in welchem Einsatz sich das Einsatzmittel befindet.

Diese Ansicht soll als Informationsansicht die Übungsleitung unterstützen.

Einsatzübersicht

Unter dem Reiter „Einsatzübersicht“ gibt es zwei Listen. Die erste Liste zeigt dem Trainer alle Einsätze an, die derzeit laufen. Die zweite Liste zeigt alle Einsätze an, zu denen noch keine Rückmeldungen gegeben wurden.

Auch diese Ansicht soll der Übungsleitung zur Unterstützung dienen.

  • edptraining/index.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/03 09:40
  • von Christian Schröders