Wichtiger Hinweis bei Nutzung eines Proxy-Servers: Die Zugangsdaten zum Proxy-Server werden nun zentral im Editor in den Einstellungen für sämtliche Module (EDPmap, ELP, Schnittstellen) hinterlegt

Veröffentlicht: 11.07.2022

  • Im ELW-Modul können Unterabschnitte eingefügt werden
  • Im ELW-Modul kann die neue Kategorie „Ressourcen“ zusätzlich zu Einsatzmitteln zur Lagedarstellung verwendet werden
  • Neue Ansicht „Schadenskonto“, die alle Einsatzabschnitte als Schadenskonto darstellt; aufrufbar über das Menü „Taktische Ansichten“.
  • Die als gemeldet eingetragenen Werte des MANV-Boards werden nun als Ressourcen (für die Einsatzmittel) und als Schaden im Schadenskonto (für die Patientenzahlen) eingefügt
  • Die Auswahl des Einsatzmittels in der Helferregistrierung erfolgt nun über einen Dialog. In Chrome / Edge wurden in der Liste vorher teilweise nicht alle Einsatzmittel angezeigt
  • Performance-Optimierung in der Erfassung von Helfern in einem Einsatz bei einer Vielzahl an Helfern in den Stammdaten
  • Allgemeine Performance-Optimierung der Ladezeiten

Veröffentlicht: 11.07.2022

ELP

  • Eingehende SDS können per Rechtsklick auch ins ETB übernommen werden
  • Eine aus dem ELP gewählte Telefonnummer wird über den ShellApi-Aufruf „tel:“ geöffnet, wenn keine andere Schnittstelle für die Telefonie konfiguriert wurde
  • Die Liste der Helfer im Einsatz kann als CSV exportiert und importiert werden
  • In den Einstellungen kann aktiviert werden, dass per Doppelklick auf einen Sprechwunsch eine Flash-SDS „Sprechen Sie!“ versendet wird
  • Die Breite von Buttons in der Ansicht „Schnellzugriffe“ kann im Editor festgelegt werden
  • Im MANV-Modul wurde der Button „Speichern + Neu“ ergänzt, um schnell eine Vielzahl an Patienten zu erfassen
  • In der Kräfteübersicht können Unterabschnitte angelegt werden
  • Neue Kategorie „Ressourcen“ in der Kräfteübersicht zur Darstellung von Einheiten / Ressourcen, die nicht als Einsatzmittel erfasst sind. Siehe dazu Ressourcen
  • In der Kräfteübersicht kann jedem Einsatzabschnitt sowie der Einsatzleitung ein eigenes Taktisches Zeichen zugewiesen werden. Dieses wird auch im Schadenskonto in EDPmap angezeigt und löst das Feld „Nummer“ ab, das nicht mehr vorhanden ist.
  • Der Ausdruck eines Kommunikationsplans als PDF wurde um die Darstellung der taktischen Zeichen eines Abschnitts sowie die Darstellung der Unterabschnitte erweitert. Zudem kann bei der Definition der Einsatzleitung auch festgelegt werden, dass die Leitstelle im Kommunikationsverzeichnis ausgegeben wird.
  • Die Ermittlung der hausnummerbezogenen Koordinate einer Einsatzstelle kann nun auch auf Basis einer eigenen Hausnummern-Datenbank innerhalb der lokalen EDP-Installation erfolgen. Hierzu muss über den Editor ein Import der Hausnummern von Openstreetmap erfolgen.
  • Dialog zur Erfassung von Aufgaben zu einem Einsatzmittel erneuert
  • In der Kräfteübersicht zu einem Einsatz kann über das Zuteilen-Feld durch Eingabe eines fremden Rufnamens auch direkt ein Fremdfahrzeug angelegt werden
  • Zu jedem Einsatzmittel kann eine Telefonnummer hinterlegt werden. Diese wird nun statt der FMS-Kennung im Einsatzmittel-Dialog angezeigt mitsamt eines Wählen-Buttons. Die FMS-Kennung eines Einsatzmittels kann noch über den Editor geändert werden.
  • Im Einsatzmittel-Dialog werden die dem Einsatzmittel über die Helferregistrierung zugeordneten Helfer angezeigt (wenn vorhanden)
  • Die Felder in der Einsatzlisten können von einem Benutzer mit Adminrechten per Rechtsklick über das dortige „Administration“-Menü bearbeitet werden.
  • Die Spalten in der Patientenliste können von einem Benutzer mit Adminrechten per Rechtsklick über das dortige „Administration“-Menü bearbeitet werden.
  • Der zyklische Update der zusammengefassten Gesamtlage (Einsatzliste, ETB, Kräfteübersicht, Kennzahlen MANV) via EDPconnect kann über den Button mit dem Zahnradsymbol oben rechts im Fenstertitel des ELPs aktiviert und deaktiviert werden
  • Neue Ansicht „Schadenskonto“, die alle Einsatzabschnitte als Schadenskonto darstellt in EDPinfo
  • Das Fenster „Undisponierte Einsatzmittel“ ist nur noch beschränkt auf Einsatzmittel mit dem Haken „In Verwendung (SW auswerten)“
  • Intelligente Suchfunktion in der Ortsdatensuche
  • Über die Einstellungen kann festgelegt werden, dass Einsätze nur geschlossen werden dürfen, wenn keine Aufgabe mehr offen ist.
  • Relevante Steuerungsbuttons im ELP sind ausgegraut, wenn kein Einsatz geladen ist
  • Dummypatienten im MANV-Modul können nun auch per Rechtsklick auf die Patientenliste hinzugefügt werden
  • Beim Verschieben von Tetrageräten zu einem anderen EM können die zu verschiebenden Geräte ausgewählt werden
  • Tetra-Fernanweisungen werden auch in den Maßnahmen dokumentiert, wenn das EM einem Einsatz zugeteilt ist

EDPmap

  • Neu Geometrische Zeichenfigur „Pfeil“ für die Lagekarte
  • Universalsuche über ein Eingabefeld oben rechts im Kartenfenster. Hier kann nach Koordinaten der unterstützten Koordinatensysteme, Objekten, Einsatzmitteln oder auch frei nach Ortsdaten gesucht werden
  • Der Export von GPX-Daten enthält die Daten nun als Track, Waypoints und Route
  • Der Name der Route des GPX-Exports umfasst nun auch den Dateinamen
  • Per Rechtsklick in die Karte kann die Örtlichkeit für einen neuen Einsatz übernommen werden. Die Ortsermittlung für diesen Punkt erfolgt mehrstufig
  • Integration von Koordinatensystem What3Words (API-Key erforderlich, in den Einstellungen zu hinterlegen)
  • Die Grundeinstellungen für EDPmap können von Nutzern mit Adminrechten über das Menü „EDPmap“ → „Einstellungen“ vorgenommen werden
  • Kartensatz „TopPlusOpen light“ als Standard-Kartensatz im Editor hinzufügbar
  • Verbesserte Performance bei aktivem Layer „Hydranten“
  • Unterstützung einer EDP-eigenen Hausnummerdatenbank (kann über den Editor unter „Map“ → „Hausnummern“ befüllt werden)
  • Lagekartenlayer können über EDPconnect mit anderen EDP-Systemen geteilt werden
  • Neue taktische Zeichen: u.a. Symbol „Krad“ sowie Zeichen „Bergrettung“
  • Neue Objekticons „Exit“ (Notausgang) und Parkplatz

EDP-Server

  • Neue Schnittstelle „Retteralarm“
  • Schnittstelle Divera erweitert um den Funktion „Empfang Statusmeldungen“, „Empfang Positionsmeldungen“ und „Empfang Einsatzdaten“
  • Neue Schnittstelle „Alamos FE2

Veröffentlicht: 29.07.2022

  • Anzeige der Koordinatenquelle bei Datenübernahme (erfordert EDP Version 4.9.0.4)
  • Bugfix: Die Koordinatenermittlung des Straßenmittelpunkts als letzte Ebene des Geocodings war fehlgeschlagen (Änderung gegenüber der Version 1.6.1)

Veröffentlicht: 31.01.2022

  • Anpassung der Aktualisierungsfunktion im ELW-Modul, die vereinzelt auftretende Probleme bei längerer Nutzung (Neuladen der Seite erforderlich oder „Status Breakpoint“-Fehler in Edge / Chrome) behebt
  • EDPmap um Funktion zum Ermitteln des eigenen Standorts erweitert
  • ELW-Modul um EDP-Logo in der oberen linken Ecke als Navigation auf die Startseite ergänzt
  • SSL-Proxy für Letsencrypt wurde aktualisiert, um weiterhin die Kompatibilität wegen zurückgerufener Zertifikate sicherzustellen

Veröffentlicht: 07.01.2022

ELP

  • CSV-Import und Export-Funktion im MANV-Modul (per Rechtsklick in die Patientenliste)
  • Bei Fremdfahrzeugen kann der Typ mit erfasst werden (FMS Kennung als Standard-Feld wurde entfernt)
  • Die Endzeit bei der Helfererfassung zu einem Einsatz kann per Doppelklick gesetzt werden
  • Die Funktion Gesamtreport wurde um Einträge aus der globalen Helferregistrierung (EDPweb) sowie Einträge in EDPcommand erweitert
  • Design-Optimierung des EDP-Editors, dort kann auch das Office 2019-Design gewählt werden
  • Beim Start des Editors kann eine Vorkonfiguration für die gewünschte Tätigkeit gewählt werden. Dies reduziert je nach Auswahl die dargestellten Funktionen im Editor
  • Taktische Zeichen können über einen Generator für taktische Zeichen erstellt werden und sind ohne Konfiguration auf allen EDP-Systemen nutzbar
  • Bei den erfassten Tetra-Geräten kann ein zusätzlicher Haken „Favorit für SDS-Versand (ETB)“ gesetzt werden. So markierte Geräte sind im Fenster „Eingehende SDS“ als Favorit anklickbar.
  • Beim Erfassen eines neuen ETB-Eintrags sind Tetra-Geräte mit dem Haken „Favorit für SDS-Versand (ETB)“ per Haken auswählbar. Der ETB-Eintrag wird dann automatisch an diese Geräte gesendet.
  • Empfangene SDS eines ETB-Eintrags (siehe oben) werden automatisch in das eigene ETB als Eintrag übernommen, wenn das absendende EM einem Einsatz zugeordnet ist
  • Ortsdaten (Feld „Ort“ in der Einsatzmaske) werden auf Basis der Orte in der Straßenliste geladen, der Punkt „Orte“ im Editor entfällt daher
  • Bei Import eines Einsatzes aus einem anderen EDP-System werden auch unbekannte Einsatzmittel mit übernommen und als Fremdfahrzeug angelegt
  • Bei Änderungen in der globalen Abschnittsverwaltung erfolgt immer eine alphabetische Sortierung der Abschnitte sowie der Elemente in den Abschnitten

EDPmap

  • Umfassende Überarbeitung von EDPmap
  • Kartensätze in EDPmap werden zentral über den Editor in der Datenbank gepflegt, siehe: Kartensätze
  • Overlays in EDPmap werden zentral über den Editor gepflegt, siehe: Overlays
  • Frei Konfigurierbare Liste taktischer Zeichen, siehe: Taktische Zeichen
  • Deutlich verbesserte Ladeperformance bei aktiven Overlays in EDPmap
  • Dialog zur Bearbeitung von Elementen in der Lagekarte in EDPmap wurde neu entwickelt und die Bedienung vereinfacht
  • Größe der taktischen Zeichen in der Lagekarte kann gewählt werden
  • Für Einsatzmittel können empfangene Positionsdaten aus Verlauf in der Karte dargestellt werden (Voraussetzung Haken „Positionen in Historie speichern“ in den Tetra-Einstellungen ist für dieses Gerät gesetzt. Diese Funktion kann z.B. für Suchaktionen genutzt werden, um den abgesuchten Bereich eines Trupps darzustellen. Siehe GPS Historie
  • Die Konfiguration über die Datei „EDPmap.xml“ wird nicht mehr verwendet. Die Konfiguration (Server, Proxy-Daten) wird mit der aus der ELP.ini geladen.
  • Eine geänderte Beschriftung der Einsatzstellen kann nun über die Einstellungen im Editor definiert werden („Beschriftung E-Stelle EDPmap“)
  • Beim Zeichnen eines Polygons wird automatisch eine Live-Flächenmessung in der Fussleiste von EDPmap angezeigt.

EDP-Server

  • LIP-/GPS-Positionsmeldungen werden automatisch in die Historie geschrieben, wenn das für das sendende Tetra-Gerät aktiviert wurde
  • Empfangene SDS in der Formatierung eines ETB-Eintrags werden automatisch in das ETB übernommen, wenn das sendende Gerät einem Einsatz zugeteilt ist
  • Eine empfangene SDS eines disponierten Einsatzmittels wird nicht mehr automatisch als Rückmeldung übernommen. Dies kann über die Einstellungen im Editor „SDS als Rückmeldung übernehmen“ aktiviert werden.
  • Die Verarbeitung des Status 5 als Sprechwunsch kann in den Einstellungen zentral deaktiviert werden. Dies kann genutzt werden, wenn ein anderer Status (z.B. Status 9) als interner Sprechwunsch definiert ist
  • Die Schnittstelle Divera wurde vom HTTP-Get-Aufruf die JSON API umgestellt

Veröffentlicht: 07.01.2022

  • Neue Dashboard-Ansichten
  • Helfererfassung zu einem Einsatz (über Einsatzinfo-Ansicht oder neuen Button „Einsatznachbearbeitung“)
  • Neue Funktion „Notiz“ in der Einsatzinfo-Ansicht: Diese fügt einen ETB-Eintrag vom Typ „Notiz“ mit dem eingegebenen Inhalt ein.
  • Überarbeitete Version von EDPmap
  • Über den Editor definierte Kartensätze und Overlays werden in EDPweb dargestellt
  • Beschriftung kann bei Layern Objekte, Ereignisse und Einsatzstellen ein- und ausgeblendet werden
  • Beendete Einsätze, EM im Status 2 oder Status 6 können gezielt ein- und ausgeblendet werden
  • Lesezugriff auf Lagekartenlayer
  • Lesezugriff auf benutzerdefinierte Layer
  • Kartendarstellung in der Einsatzinfo-Ansicht verwendet die neue EDPmap-Darstellung
  • Performance-Verbesserung mit schnellerer Ladezeit
  • Bei Import eines Einsatzes aus einem anderen EDP-System werden auch unbekannte Einsatzmittel mit übernommen und als Fremdfahrzeug angelegt
  • Funktion zur Flächen- und Entfernungsmessung in der Kartendarstellung

Veröffentlicht: 22.09.2021

ELP:

  • Durch eine Änderung am Server des Geocoding-Anbieters konnte kein Geocoding der Einsatzstelle mehr erfolgen (automatische Ermittlung einer hausnummerbezogenen Koordinate bei Einsatzeröffnung), dies ist nun wieder möglich
  • Integration Gesamtreport

Editor

Veröffentlicht: 21.09.2021

  • Durch eine Änderung am Server des Geocoding-Anbieters konnte kein Geocoding der Einsatzstelle mehr erfolgen (automatische Ermittlung einer hausnummerbezogenen Koordinate). Dies ist nun wieder möglich
  • Optimierung und höhere Fehlertoleranz bei Datenübernahme (zu lange Texte werden gekürzt)
  • In Kombination mit dem EDPguardian 1.1 (ebenfalls aktualisiert im Downloadbereich) ist ein automatischer Neustart des Einsatzservers bei einer Störung des Mailabrufs möglich

Veröffentlicht: 22.07.2021

ELP:

  • Bugfix Fehlermeldung Rechtsklick in Aufgabenliste bei leerer Einsatzmaske
  • Über das Eingabefeld „EM Zuteilen“ unter der EM-Liste im Einsatz sowie in der einsatzbezogenen Abschnittsverwaltung wird bei der Eingabe eines unbekannten Rufnamen automatisch das Fenster „Neues Fremdfahrzeug“ geöffnet.
  • Die Spalten „Standort“, „Wache“ und „Zusatz“ können in der Einsatzmittelliste durch Admins über den entsprechenden Button neben dem Suchfeld ein- und ausgeblendet werden.
  • In den Einsatzlisten „Unerledigt“, „Laufend“ und „Beendet“ wird die letzte Spalte automatisch der Fensterbreite angepasst.
  • Suche in Callout-Alarmgeber auch in Subadressen möglich
  • Der Einsatzleitplatz kann mit dem Parameter -ini „Pfad der Ini-Datei“ gestartet werden, so dass eine andere Ini-Datei für die Verwendung übergeben werden kann.
  • Darstellungsfehler im PDF-Export der Einsatzabschnitte bei mehr als 5 Abschnitten behoben
  • Integration Geo-Vorschlag
  • In der Helfererfassung zu einem Einsatz wird das Dropdown-Menü für Funktion oder Einsatzmittel direkt bei einem Klick in das jeweilige Feld geöffnet
  • Neues Fenster Systemlog Einsätze, dort werden Aktionen innerhalb eines Einsatzes dokumentiert. Dies löst auch die Dokumentation der Änderungen in der Tabelle AENDERUNGEN ab.
  • Über das Fenster „Systemmeldungen“ besteht für Nutzer mit vollen Adminrechten ein Zugriff auf den Status der Schnittstellen mitsamt der Möglichkeit die Schnittstellen einzeln neu zu starten
  • Das Hinzufügen und Löschen von Abschnitten zu einem Einsatz wird nicht mehr im ETB sondern im Systemlog dokumentiert
  • Beim Aufrufen der AAO können Feiertage berücksichtigt werden. Diese können im Editor erfasst werden.
  • Bugfix im Fenster Systemmeldungen: Fenster konnte teilweise nicht geschlossen werden
  • In den Einstellungen kann ein zusätzlicher Status für einen internen Sprechwunsch („Sprechwunsch FEZ“) definiert werden *
  • Überarbeitetes MANV-Modul (Erfassung der PZC, Erfassung zweites EM, Zuordnung von Patienten zu Einsatzabschnitt) *

EDPmap

  • Im Bereich „Zeichnen“ kann ein Raster mit einer definierbaren Größe über die Karte gelegt werden
  • Export-Funktion von Rechtecken und Polygonen als GPX-Datei *
  • Kartensatz „Openstreetmap EDPmap Style“ kann in EDPmap über die EDP-Konfig eingebunden werden (in EDPmap Pro)
  • Funktion für den Download von Offline-Kartendaten für die Kartensätze TopPlus Open sowie Openstreetmap im EDPmap Style

EDP-Server

  • Neuentwicklung aller Server-Komponenten und Schnittstellen, detaillierte Infos: Neue Serverstruktur
  • Schnittstellen und Ansteuerungen werden zentral über „Schnittstellen“ als eigene Anwendung eingebunden
  • Aufteilung der Server-Funktionen in EDP-Server, EDP-Dispatch-Server und EDP-Cron-Server
  • Neue Schnittstelle Wetterstationen DWD
  • Erweiterung der Schnittstelle zu Divera 24/7: Statusmeldungen von Einsatzmitteln können übertragen werden, an Divera übergebene Informationen können frei konfiguriert werden
  • Schnittstelle Tetra grundlegend überarbeitet inkl. automatischem Neustart bei ausbleibenden Lebenszeichentelegrammen
  • Neue Schnittstelle Statusaktion *
  • Regeln für die Verarbeitung Eingehender SDS *
  • Für die Schnittstellen MI 2000 und Funk Soundkarte konnten bisher keine Praxistests durchgeführt werden

Veröffentlicht: 23.07.2021 / Aktualisiert am 13.08.2021

  • Erfordert EDP 4.9
  • Überarbeitetes MANV Modul (Erfassung der PZC, Erfassung zweites EM, Zuordnung von Patienten zu Einsatzabschnitt)
  • Neue Funktion „MANV-Board“
  • Überarbeitete Menüführung und Performance im ELW-Modul
  • Strukturelle Verbesserungen im Backend bei der Parameterzuordnung
  • Schnellzugriffe aus EDP können auch in EDPweb dargestellt werden (zur Nutzung muss die Startseite einmal über die EDP-Konfiguration aktualisiert werden)
  • Automatische Lizenzverlängerung, wenn diese im Kundenportal hinterlegt ist
  • Bugfix der Darstellung der Einsatzmittel ohne Abschnitt im MANV-Board *
  • Unwettereinsätze können bearbeitet werden *

* = Änderung der Aktualisierung vom 13.08.2021

Veröffentlicht: 10.05.2021

  • Behebung eines Fehlers, der u.U. bei der Einsatzübertragung auftritt

Veröffentlicht: 18.02.2021

Veröffentlicht: 11.02.2021

  • Behebung eines Fehlers, der zu einer schlechteren Performance bei der Dauernutzung führte

Veröffentlicht: 23.11.2020

  • Webbasierte Darstellung von EDPmap
  • Neue Einsatzinfo-Ansicht für Tablet-PCs
  • Gegenüber der Beta-Version wurde die Darstellung der Hydranten in EDPmap auf einen WMS geändert
  • Im UHS-Modul besteht die Möglichkeit der Erfassung eines Sanitätsprotokolls
  • Ereignisse können bearbeitet werden
  • Bei der Erfassung und Bearbeitung eines Ereignisses kann die Koordinate des Ereignisses aus einer Karte gewählt werden
  • Über einen integrierten SSL-Proxy für LetsEncrypt kann ein signiertes Zertifikat bezogen werden
  • Darstellung des BOSwiki modernisert
  • Korrektur eines Darstellungsfehlers von Zeilenumbrüchen im Lageverlauf in EDPcommand

Veröffentlicht: 12.11.2020

  • Koordinaten der Einsatzstelle können auch im Format Gauss-Krüger übernommen und in das von EDP verwendete Koordinatenformat konvertiert werden. Siehe dazu Koordinate Gauss-Krüger konvertieren

Veröffentlicht: 17.09.2020

  • Bei der Auswertung von Alarmmails kam es teilweise zu Problemen mit der UTF8-Codierung, so dass Umlaute als Fragezeichen dargestellt wurden. Dies wurde behoben.

Veröffentlicht: 20.08.2020

  • Anpassung der Koordinatenermittlung über Nominatim-Server (die vorherige Version war hier nicht länger kompatibel)
  • Mehrfach übermittelte Einsätze werden jetzt durch den Einsatzserver aktualisiert. So kann beispielsweise auch eine Alarmstufenerhöhung verarbeitet werden
  • Wenn durch bestimmte Konfigurationen durch Festtexte einem Feld mehrere Werte zugewiesen werden, wird hier nun der letzte zutreffende Wert verarbeitet.
  • Wird einem Feld ein zu langer Wert über Tags zugewiesen, wird der Wert automatisch gekürzt

Veröffentlicht: 20.08.2020 - Bitte aktualisieren Sie auch hier EDP-Server und Client

Einsatzleitplatz

  • Anpassung der Koordinatenermittlung über Nominatim-Server für Koordinate der Einsatzstelle sowie der Ereignisse (die vorherige Version war hier nicht länger kompatibel)
  • Überarbeitete Erfassung „Helfer im Einsatz
  • Der Aufruf des Alarmvorschlags wird in den Maßnahmen dokumentiert
  • Ein Patient kann per Rechtsklick auf diesen in der Patientenliste einer UHS zugewiesen werden
  • Höhe der Buttons im Fenster „Transport in UHS“ wurde erhöht
  • Erweiterung der Maskentemplates: Über Buttons kann ein oder mehrere fest definierte EM per Klick auf den Button dem Einsatz zugeteilt werden
  • Datum des Einsatzes wird im Einsatzarchiv angezeigt

Veröffentlicht: 22.05.2020

Die Setups wurden in Setup für die Client-Komponenten und die Server-Komponenten getrennt

ELP:

  • Doppelte Aufgaben mit gleichlautendem Inhalt (z.B. gleiche 5-Tonfolge) werden bei Alarm auslösen herausgefiltert
  • Integration Fensterliste im Hauptfenster
  • Suchfeld kann im Hauptfenster optional eingeblendet werden (Konfiguration
  • Neue Anwendung EDPinfo
  • Stabsmodul „EDPcommand“ überarbeitet
  • Meldung „Einsatzmaske von anderer Instanz geändert“ entfernt
  • Wenn das Fenster „Einsatztagebuch“ eingeblendet ist, wird im Kontextmenü eines Einsatzmittels auch ein Punkt „Eintrag Einsatztagebuch“ angezeigt
  • Beendete Einsätze können in der globalen Abschnittsverwaltung ausgeblendet werden
  • Beim Drag-and-Drop in der einsatzbezogenen und in der globalen Abschnittsverwaltung erfolgt ein automatisches Scrollen, wenn die Mouse am oberen oder unteren Rand der Abschnittsverwaltung ist.
  • Einsatzmittel, bei denen der Haken „EM in Verwendung“ nicht gesetzt ist, können bei aktivierter Option auf den Tableaus durchgestrichen dargestellt werden.
  • Sicherheitsabfrage vor Löschen eines Einsatzabschnitts
  • Löschen eines Einsatzabschnitts wird im Einsatztagebuch dokumentiert.
  • Kurzbefehle für Standardtexte in ETB-Einträgen und Rückmeldungen
  • Integration Telefonie-Schnittstelle Lardis *
  • Einsatzmittelliste wird auch an Hand des Feldes „Rufname lang“ gefiltert *
  • Editor kann aus dem Einsatzleitplatz heraus gestartet werden *
  • Ereignis-Typen können über den Editor frei konfiguriert werden *

EDPmap:

  • Feste Umstellungen auf Office 2016 - Layout.
  • Kernfunktionen überarbeitet. U.a. deutlich verbesserte Laderoutine für Kartendaten.
  • Bedienung an vielen Stellen optimiert.
  • Neue Zeichenfunktion „Ausbreitungsdarstellung“.
  • Schnittstelle zu MET-Model von Memplex (Kartenschnittstelle K) zur Übernahme der Ausbreitungsberechnung.
  • Integration der Darstellung von Wetterinformationen.
  • Funktion zur Umschaltung der Karte in Graustufen
  • Kontextmenü für Layer „Einsatzabschnitte“ hinzugefügt. Über dieses kann die Position geändert und das Schadenskonto aufgerufen werden.
  • Kontextmenü für Layer „Unfallhilfsstellen“ hinzugefügt. Über dieses kann die Position geändert und das Infofenster zur Auslastung der UHS aufgerufen werden.
  • Unterstützung von Overlays (OpenFireMap, OpenSeaMap).
  • Importfunktion für GPX-Dateien erweitert *
  • Termineinsätze und Beendete Einsätze können innerhalb des Layers „Einsätze“ ausgeblendet werden *
  • Schadenskonten (Einsatzabschnitte) werden sind einem eigenen Reiter „Einsätze“ abrufbar *
  • Die URL des WMS Regenradar und Radarsumme des DWD hat sich geändert. In der EDPmap-Konfig wurde die neue URL als Vorlage über das Menü „Overlay zurücksetzen“ angepasst *

EDP-Server

  • Neue Schnittstelle katsys
  • Neue Schnittstelle TetraControl
  • Neue Schnittstelle Traccar (GPS-Tracker)
  • Neue Ansteuerung Groupalarm.com

EDPinfo *

  • Neues Modul zur Informationsgewinnung

* = Neuerungen gegenüber der Beta-Version

Veröffentlicht: 22.05.2020

  • Modul EDPcommand überarbeitet
  • Neue Ansicht „Einsatzmittelliste“
  • Erweiterte Kräfteübersicht überarbeitet
  • Ausdruckfunktion für Etiketten im UHS-Modul *

Veröffentlicht: 27.09.2019, aktualisiert am 21.10.2019

  • Druckfunktion im Modul „Ereignisse“
  • Neu entwickelte Routine für den Alarmvorschlag *
  • Neue Routine für das Zuteilen von Einsatzmitteln *
  • Vorlagen für Einsatzabschnitte
  • Objektsuche kann per Option in Universalsuche in Objekten und Straßen umgestellt werden
  • Im MANV Modul im ELP können Patientendatensätze „Unbekannt“ in frei wählbarer Menge und Sichtungskategorie erzeugt werden
  • Nicht ausgerückte Einsatzmittel können per Rechtsklick auf den Fenstertitel „Zugeordnete Einsatzmittel“ wieder entzogen werden
  • Einsatzmaske wird beim Öffnen eines abgeschlossenen/gesperrten Einsatzes rot hinterlegt dargestellt
  • Option „Einsatzmaske sperren“: Wenn ein Einsatz an einem Platz geöffnet wurde, kann die Einsatzmaske an anderen Plätzen nicht mehr für diesen Einsatz editiert werden
  • Per Rechtsklick auf einen Abschnitt in der einsatzbezogenen Abschnittsverwaltung kann die gesamte Führungsstruktur im ETB dokumentiert werden
  • Für die Einsatzliste können Filter vordefiniert werden Konfiguration ELP
  • Importfunktion von GPX-Tracks in EDPmap (ergänzt am 21.10.2019)
  • Anpassung der WMS-Vorlagen Regenradar und Radarsumme in der EDPmapKonfig, diese sollte aktualisiert werden (ergänzt am 21.10.2019)
  • Bugfixe
  • Kleine Verbesserungen

* - Hierdurch bedingt kann eine SDS per Aufgabe nur noch an das primäre Fahrzeugfunkgerät gesendet werden.

Veröffentlicht: 27.09.2019

  • Vorlagen für Einsatzabschnitte im ELW-Modul
  • Bagatelle-Erfassung im UHS-Modul
  • Belegungsansicht im UHS-Modul
  • Proxy zum Auslesen einer Krankenkassenkarte im UHS-Modul
  • Als Administrator kann eine Übersicht der aktiven Sessions aufgerufen und einzelne Sessions beendet werden
  • Helfererfassung (Betaversion)
  • start/changelog.txt
  • Zuletzt geändert: 2022/07/29 11:08
  • von Hendrik Eifert